Clicky Gone

Hintertürchen für Arbeitsplatz-Surfer

Clicky Gone schützt vor neugierigen Blicken am Arbeitsplatz. Die kostenlose Anwendung versteckt auf Knopfdruck alle geöffneten Desktop-Fenster. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • Tastenkürzel frei konfigurierbar
  • kaum Speicherbedarf

Nachteile

  • nur auf Englisch verfügbar

Herausragend
8

Clicky Gone schützt vor neugierigen Blicken am Arbeitsplatz. Die kostenlose Anwendung versteckt auf Knopfdruck alle geöffneten Desktop-Fenster.

Mit Hilfe verschiedener Tastenkombinationen verschwinden wahlweise einzelne oder alle Programmfenster komplett vom Desktop und aus der Taskleiste. Die Anwendungen laufen aber im Hintergrund weiter.

Über den so genannten Boss Key versteckt Clicky Gone das gerade aktive Fenster und schaltet zudem die Tonausgabe ab. Alle Shortcuts sind frei konfigurierbar. Die Fenster stellt man bei Bedarf wieder her.

Fazit Clicky Gone bietet nicht nur notorischen Arbeitsplatz-Surfern ein Hintertürchen. Auch bei Platzmangel auf dem Desktop und in der Taskleiste erweist sich das kleine Programm als nützlich.

Clicky Gone

Download

Clicky Gone 1.4.4.0